Spielerklärungen

Spielerklärung Österreichische Klassenlotterie

Jede Lotterie dauert ein halbes Jahr und ist in sechs Spielabschnitte - die Klassen - unterteilt. In jeder Klasse finden 4 Ziehungen statt. Das bedeutet, dass Sie mit Ihrem Los der Klassenlotterie an insgesamt 24 Ziehungen teilnehmen, wenn Sie alle 6 Klassen durchspielen. Da allein in der Schlussziehung 10 Mio. Euro ausgespielt werden, ist es vorteilhaft, alle 6 Klassen durchzuspielen. Die 185. Klassenlotterie beginnt am 13.11.2017 und endet am 23.4.2018.

Die Österreichische Klassenlotterie ist ein staatlich kontrolliertes Gewinnspiel und ist eines der chancenreichsten Glücksspiele weltweit.
Bei 250.000 Losen werden 248.196 Gewinne ausgespielt.


Jedes der 250.000 Lose hat die gleiche Trefferchance und nimmt jede Woche aufs Neue an der Ziehung teil. Im Gewinnplan sind Anzahl und Höhe der Gewinne sowie die Ziehungstage festgelegt.

Spielerklärung Superklasse

Supergewinne in der Superklasse:
vom 13.11.2017 bis 22.4.2018 werden täglich 100.000 Euro ausgespielt. Am Schlussziehungstag, dem 23.4.2018 geht es um 7x 100.000 Euro.

Die Superklasse ist ein Zusatzspiel zur Klassenlotterie. An den Ziehungen nimmt man mit den Klassenlosen, die auch in der jeweiligen Klassenlotterie gespielt werden, teil. In der Superklasse genügt eine einmalige Zahlung von € 12,- pro Zehntellos. 

Der Lospreis beträgt einmalig:
120 Euro für das ganze Los
  60 Euro für das halbe Los
  12 Euro für das Zehntellos